Montag, Dezember 11, 2017
Home / Organisationen / Org. Globaler Dialog / Amnesty International

Amnesty International

Über 7 Millionen Mitgliedern, UnterstützerInnen und AktivistInnen in 150 Staaten machen Amnesty International zur größten Menschenrechtsbewegung der Welt.

Die Schwerpunkte von Amnesty International liegen darin, schwerwiegende Menschenrechtsverletzungen zu verhindern oder zu stoppen. Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte bildet dabei die Grundlage für ihre Arbeit und ihren Einsatz.

Amnesty International agiert unabhängig von Regierungen, politischen Parteien, Ideologien, Wirtschaftsinteressen und Religionen. Aus diesem Grund finanziert sich Amnesty International fast ausschließlich aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen – nicht zuletzt, um finanziell und politisch unabhängig zu bleiben.

Ziele und Aufgaben von Amnesty International

Amnesty International setzt sich für die Durchsetzung der Menschenrechte ein. Dazu zählen alle Rechte, die in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte verankerten sind sowie andere internationale Menschenrechtsabkommen.

AI engagiert sich:

  • für den Schutz vor Folter und für ein Ende der Todesstrafe
  • für die Aufklärung von Menschenrechtsverletzungen und die Bestrafung der TäterInnen
  • für die Freilassung gewaltloser politischer Gefangener, die aufgrund ihrer Herkunft, Hautfarbe, Sprache, Religion oder Überzeugung inhaftiert sind
  • für den Schutz von MenschenrechtsverteidigerInnen
  • für die Rechte von Frauen und Mädchen
  • für den Schutz von Flüchtlingen und Asylsuchenden
  • für eine wirksame Kontrolle des Waffenhandelsfür den Kampf gegen Menschenrechtsverletzungen, die zu Armut führen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.